SAP HCM und tariforientiertes Urlaubsgeld - j&s-soft GmbH
Direkt zum Inhalt wechseln

Case Study

SAP HCM und tariforientiertes Urlaubsgeld

Urlaubsgeld in SAP HCM-PY einheitlich pflegen.

Wie eine über alle Tarife hinweg vereinheitlichte Pflege des Urlaubsgelds in der SAP HCM Payroll Ressourcen spart und Fehler minimiert, lesen Sie hier.

Ausgangssituation

Ein europaweit agierender j&s-soft-Kunde, der mit unterschiedlich eingerichteten SAP HCM Umgebungen arbeitet, brauchte
Hilfe bei der Organisation des Urlaubsgelds: Unterschiedliche Tarifverträge und -gebiete in den Unternehmen machten die
Berechnung kompliziert und arbeitsaufwändig. Dazu kamen Sonderfälle, z. B. Mitarbeiter mit wechselnden Personalnummern
oder die Übernahme von Firmen und deren Mitarbeitern mit bestehenden Regelungen.

Anforderung

Vereinheitlichtes Vorgehen für alle Systeme mit zukünftig leichter Pflegbarkeit, stichprobenhaften Fehlerchecks und gut
nachvollziehbaren Berechnungen.

Lösung

Für die SAP HCM Umgebung hat das Projektteam von j&s-soft Heidelberg ein Programm entwickelt, das mit Hilfe von cleveren Customizing-Tabellen und einer Standard-Logik alle Fälle zusammenführen kann. Dafür wird die Standardlogik sinnhaft in Berechnungsschritte aufgeteilt, so dass individuelle Anpassungen vorgenommen werden können.
Customizing-Tabellen bieten die Möglichkeit, Besonderheiten für die unterschiedlichen Fälle zu hinterlegen. Damit sind partielle Änderungen (z. B. neue Tarifverträge) möglich und vorgesehen, ohne das Gesamtkonzept zu stören. Die Berechnung findet
zweimal jährlich statt und wird durch einen monatlichen Korrekturlauf ergänzt.
Für den Fachbereich Abrechnung steht nach jedem Berechnungsdurchlauf eine Prüfliste in SAP und als Excel-Export
zur Verfügung, die eine besonders schnelle Identifizierung von eventuellen Fehlern ermöglicht. Ebenso wie ein Berechnungsprotokoll nach der Abrechnung, das eine gute Nachvollziehbarkeit der gesamten Berechnungsdetails
gewährleistet.

Vorteile für das Unternehmen

  • Komplettlösung: Die Komplettlösung deckt 99 Prozent der möglichen Fälle ab.
  • Zeiteffizient: Die automatisierte, systemübergreifende Lösung erspart dem Fachbereich viel Zeit.
  • Fehlerarm: Die Fehler-Ermittlung und Fehler-Behebung sind besonders einfach.
  • Fit für die Zukunft: Das Programm ist für die Zukunft angelegt und lässt über die Customizing-Listen detaillierte
  • Änderungen mit wenig Auswand zu.

Sie suchen einen erfahrenen Partner für Ihre SAP HCM-Projekte? Kontaktieren Sie uns.