Nicht schenken, sondern spenden

Aus dieser Überlegung heraus entschieden wir uns, zu Weihnachten ein lokales Unternehmen zu unterstützen, das besonders von der Corona-Pandemie betroffen ist. Die Entscheidung, wem geholfen werden soll, fiel dabei recht schnell: „Die Programmkinos Gloria & Gloriette und Kamera sind wichtige Bestandteile des Heidelberger Kulturlebens“, so unser Geschäftsführer Dirk Jennerjahn. „Ich gehe sehr gerne mit meiner Frau in diese besonderen Kinos für das etwas "andere" Kinoerlebnis abseits des Mainstreams und es wäre unheimlich schade, wenn diese Institution auf Grund von Corona schließen müsste.“

So fand am 27. November die symbolische Übergabe einer Spende von 2.500 Euro an Inge Mauerer-Klesel, Geschäftsführerin der GLORIA Filmtheaterbetriebe GmbH, statt. „Wir freuen uns über jede Unterstützung“, so Mauerer-Klesel, „und hoffen, dass wir unser Publikum bald wieder begrüßen dürfen“.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Kontakt aufnehmen