UI5 & FIORI

UI5 ist die Technologie, die alle modernen Oberflächen der SAP® antreibt. Das Spektrum reicht von Themenseiten (Landing Pages) der HCM Komponenten bis zu Fiori-Apps auf mobilen Endgeräten.

Klein und Groß

Dabei existiert UI5 in zwei geringfügig unterschiedlichen Varianten, eine Open Source (OpenUI5), eine propiertär (SAPUI5). Beide ermöglichen es, den Design Thinking-Ansatz der SAP® umzusetzen: schlanke Anwendungen, die sich intuitiv bedienen lassen und mit wenigen Aktionen/Klicks ganz bestimmte Aufgaben erfüllen.

Darauf beschränkt ist UI5 aber nicht: als vollwertige Entwicklungsbibliothek sind mit ihr auch große Anwendungen möglich — wie wir bei j&s in internationalen Projekten, in denen mehrsprachige Anwendungen entstehen, immer wieder beweisen dürfen.

Bruder und Schwester

Gutes Aussehen ist nicht alles — wenn UI5 des Kaisers beste Kleider sind, ist SAP® Gateway dessen kompetente Entourage: mittels Gateway lassen sich über das OData-Protokoll Daten aus SAP®-Systemen auslesen und zurückschreiben.

UI5 ist für das Ansteuern dieser OData-Services vorbereitet und ausgelegt. So können Geschäftsprozesse auf den Desktop-Browser oder das Mobilgerät erweitert werden, ohne die Prozesse selbst umzustellen.

Bei j&s verbinden wir UI5 und Gateway/OData als schlagkräftiges Duo für Geschäftsanwendungen — zusammen entwickeln beide Technologien ihr volles Potential und schaffen Mehrwert.

Fiori

Häufig in verschiedensten Kontexten gebraucht, verstehen wir Fiori als Oberbegriff für Technik und Gestaltung:
Technisch, weil es eine Menge an Web- und Mobilanwendungen beschreibt, die die SAP® ausliefert.
Gestalterisch, weil es einen Entwicklungsansatz für Bedienparadigma von Anwendungen beschreibt.

Fiori-Anwendungen sind mit UI5 umgesetzt und lassen sich in Maßen erweitern und anpassen. Unsere Expertise in UI5 ermöglicht es uns, Umfang und Grenzen der Anpassungsmöglichkeiten für Sie zu beurteilen und speziell auf Ihre Wünsche abzustimmen.

Neben der Technik spielt auch der Bedienkomfort eine Rolle, der aus der Fiori Gestaltung resultiert — das sog. Fiori UX sprechen wir nicht nur in der Umsetzung mit UI5, sondern verstehen es auch, es für Sie in der Konzeptionsphase Ihrer Entwicklungen anzuwenden.