SAP Cloud Platform

Die SAP® AG erweitert seit einigen Jahren das Produktportfolio um Anwendungen, die nur in der Cloud angeboten werden — z. B. SuccessFactors® im Bereich Human Resources. Daneben haben viele Kunden noch das klassische SAP ERP als on-Premise Lösung im Einsatz und das teilweise für dieselbe Line-of-Business. Beispielsweise ein Core-HR für sämtliche Stammdaten und Abrechnungsprozesse und die Cloud-Lösung für den Bereich „Personalentwicklung“.

on-Premise / Cloud Integration

Eine heterogene Landschaft dieser Art erfordert zwingend eine tiefe Integration der beiden Welten. Die SAP Cloud Platform bietet als PaaS-Lösung genau diese Integrationsmöglichkeiten an.


Systeme in der on-Premise Landschaft können über den SAP® Cloud Connector der SAP Cloud Platform bekannt gemacht werden. Für die SaaS-Lösungen der SAP® — wie z. B. SuccessFactors® — können komplette Anwendungserweiterungen eingebunden werden, die über die Plattform zur Verfügung gestellt werden.

Rapid Development neuer Anwendungen

Auch wenn Sie keine Cloud-Lösungen im Einsatz haben, bietet Ihnen die SAP Cloud Platform viele wertvolle Dienste an z. B. im Bereich der Anwendungsentwicklung. Die SAP Cloud Platform enthält mit der SAP® Web IDE eine komplett browserbasierte Entwicklungsumgebung. Damit lassen sich SAPUI5 Anwendungen komplett in der Cloud entwickeln und betreiben. Alternativ können die Anwendungen auch mit anderen IDEs wie Eclipse entwickelt werden und dann ebenfalls über die SAP Cloud Platform betrieben werden.

NetUI

Damit können Web-Anwendungen im neuen SAPUI5 Design über die SAP Cloud Platform komplett in der Cloud betrieben werden. Die Daten selbst und die Dienste, die diese Daten zur Verfügung stellen, können weiterhin in der klassischen on-Premise Lösung verbleiben.

PaaS Services

Neben Aspekten wie Integration und Anwendungsentwicklung enthält die SAP Cloud Platform weitere Dienste, die als Plattform-Service angeboten werden, z. B.: